Gimp 2.8

Gimp 2.8 stellt eine Anwendung dar, welche einen Einstieg in die Welt der digitalen Bildbearbeitung eröffnet. Diese kostenlose Software ermöglicht auf einfache Art und Weise nicht nur Bilder zu öffnen oder zu bearbeiten, sondern erlaubt es professionell digitale Bilder zu erstellen, Photos zu manipulieren oder Zeichnungen darzustellen.


 

Gimp stellt generell eine gute Möglichkeit dar, sich mit einer Bildbearbeitung näher zu befassen. Dadurch, dass es kostenlos ist, ermöglicht es ohne große Investitionen, die ersten Schritte in der Bildbearbeitung zu machen. Wer sich mit der Bildbearbeitung generell auseinander gesetzt hat, kann entweder versuchen tiefer in Gimp einzutauchen oder anschließend auf eine professionellere Lösung um zu satteln. Die Betonung liegt hier auf der professionelleren Lösung, denn auf dem Bildbearbeitungsmarkt gibt es etliche Alternativen zu Gimp, die jedoch nicht den Umfang der Funktionen bieten wie diese kostenlose Software.


Derzeit ist die aktuell zu installierende Version Gimp 2.8.10. Es wird aber schon an den Versionen 2.9 sowie 2.10 gearbeitet. In Gimp 2.10 soll die neue Grafik-Engine GEGL integriert sein. Der Vorteil davon ist die Harware-Beschleunigung, die etliche neuere Implementierungen ermöglicht. Farben können optimaler berechnet werden. Die Transformation sowie Skalierung wird qualitativ hochwertiger berechnet. Die Filter werden optimiert. Dadurch werden Vorschauberechnungen und Filterbearbeitung fortschrittlicher ermittelt.

Erste Schritte in Gimp

 

Weiterführende Infos
und Downloads

  • Gimp-Installation
  • Downloads