Texte grafisch bearbeiten

Text an Pfad erstellen hatte ich nun bereits erläutert. An dieser Stelle möchte ich eine andere Art der Textmanipulation demonstrieren.

Denn während beim „Text an Pfad“ Werkzeug unter gimp die Weiterbearbeitung des Textes etwas eingeschränkt ist, kann man auf anderen Wegen eine gezieltere Bearbeitung und exaktere Ergebnisse erzielen. Für diese Textmanipulation unter gimp gehen wir wie folgt vor:

Textmanipulation in gimp

Schritt 1

Man öffne das zu bearbeitende Bild, oder erstelle ein neues Bild. Nun klickt man in den Werkzeugkasten von gimp und klickt das Textwerkzeug an. Bitte daran denken die richtige Farbe und Größe der Schrift zu wählen. Und nun schreibe ich nur einen Buchstaben. Anschließend klicke ich auf das Routier- Werkzeug von gimp und routiere den ersten Buchstaben in die richtige Position.

So gehe ich Schritt für Schritt vor, bis ich das gewünschte Wort geschrieben und in Postion gebracht habe. Bei der Arbeit mit mehreren einzelnen Buchstaben ist darauf zu achten, dass die Buchstaben in der falschen Ebenenreihenfolge liegen könnten. Achten Sie beim bearbeiten auf ihr Ebenendialogfenster.

Textmanipulation in gimpSchritt 2

Blickt man nun in das Ebenenfenster, so erblickt man viele einzelne Buchstaben, möchte man nun den erstellten Text gesamtheitlich bearbeiten, gibt es die Möglichkeit, die Buchstaben zu einer Textebene zusammen zu fügen.

Dazu klickt man in das Ebenenfenster auf einen Buchstaben und klickt dann mit der linken Maustaste in das Ebenenfenster bis das Auswahlmenü erscheint. Dort wählt man „Ebene nach unter vereinen“. So geht man nun alle alle Buchstaben der Reihe nach durch, bis man eine einzelne Textebene statt der einzelnen Buchstaben hat.

 

 

 

 

Schritt 3
Im letzten Schritt dieser Textmanipulation kann man den Text bearbeiten wie man möchte. Das heißt, man kann den Text mit einem Schlagschatten versehen oder andere Filter anwenden, so dass man ein respektables Ergebnis mit diesem Vorgehen erzielen kann.

Textmanipulation in gimpAn dieser Stelle kann der eine oder andere Leser sagen, dass man das ganze auch mit der Funktion Text an Pfad erstellen hätte können. Aber im Gegensatz zum Text an Pfad kann man mit diesem Vorgehen jeden Buchstaben einzeln bearbeiten. Es ist eine viel präzisere Arbeit möglich.

Es können unterschiedliche Farben gewählt werden. Auch die Schlagschatten und andere Filtereinstellungen sind auf diese Weise möglich.