Texte Spiegeln


Im folgenden Beispiel möchte ich Ihnen ein kleines Tutorial vorstellen, mit welchem Sie einfache Texte spiegeln können. Speziell im Bereich der Logoerstellung sind Textspiegelungen sehr beliebt jedoch relativ schnell und einfach erstellt.


Schritt 1

Im ersten Schritt öffne ich mir eine neue Datei und klicke auf das Textwerkzeug, mit welchem ich den Text eintippe. Anschließend passe ich den Text nach Schriftart, Schriftgröße und Schriftfarbe an.


Schritt 2
Im nächsten Schritt wird die Textebene dupliziert. Dazu wird in dem Ebenenfenster die Textebene markiert bzw. angeklickt und anschließend auf den Button zum Ebenen duplizieren geklickt. So erhält man im Nu die zweite duplizierte Textebene.

 


Schritt 3

Die duplizierte Textebene bleibt weiterhin aktiv und man klickt auf das „Spiegeln“ Werkzeug, wobei die Einstellung „vertikal“ aktiviert sein sollte. So wird der Text passend gespiegelt, dass er zum ursprünglichen Text gespiegelt erscheint.

 

 

 

 


Schritt 4
Nun geht es an das Ausblenden des Textes mittels „Farbverlauf“ -Werkzeug. Dafür klicke ich zunächst in den linken unteren Bereich des Fensters auf „Schnellmaske umschalten“. In der Ansicht der Schnellmaske markiere ich mit der Rechteckigen Auswahl die gespiegelte Ebene. Dann befülle ich mit dem „Farbverlauf“ - Werkzeug von unten nach oben, wobei ich den 4. Farbverlauf wähle (von VG nach Transparent). Die Farbe hierbei ist weiß eingestellt. Schaltet man nun wieder in die Normalansicht und drückt die Entfernen-Taste, so dass der gespiegelte Text zunehmend transparenter erscheint, je öfter man die  Entfernen-Taste drückt.


Schritt 5
Hat man den gespiegelten Text so bearbeitet wie gewünscht, so kann man noch kleine Abänderungen vornehmen. Zum einen kann die Farbeinstellung verändert werden, so dass der gespiegelte Text farblich anders zum Ursprungstext erscheint. Dazu navigiert man in das Menü „Farben“ und dort auf „Einfärben“. In meinem kleinen Beispiel habe ich die beiden Textebenen noch miteinander vereint und diese gleichzeitig mit dem „Perspektive“- Werkzeug bearbeitet.