Video Tutorial - Zeichnen in Gimp

In Gimp ist es auch möglich Bilder zu zeichnen. Dabei handelt es sich nicht nur um Skizzen und einfache Zeiochnungen, denn in gimp können sogar grafische Kunstwerke gemalt werden. Da man am besten durch praktische Beispiele lernt, möchte ich an dieser Stelle einige findige Videos zum Zeichnen in Gimp widergeben, die mir beim Stöbern in youtube aufgefallen sind.

Es folgt ein vierteiliges Video, welches eine kanadische Landschaft darstellt und die Zeichentechnik nach dem verstorbenen Maler Bob Ross darstellen soll. Hat man die Grundlagen dieser Technik im Prinzip verstanden, ist es natürlich auch möglich andere Bilder dieser Art darzustellen. Wer sich daran machen möchte, selber solche Bilder zu zeichnen. Der sollte sich am besten ein Grafiktablet zulegen. Nahmafte Produkte gibt es schon zu erschwinglichen Preisen. Das Zeichnen mit einem Tablett ermöglicht die gewohnte Stiftführung und berücksichtigt zudem unterschiedliche Druckausübung auf der Tablet-Oberfläche.

Viel Spaß beim Schauen und beim Nachahmen!

 

Teil 1

Der erste Teil dieses Gimp Tutorials beschäftigt sich damit, einen Hintergrund zu schaffen. Dieser besteht aus einem Himmel, der leicht mit Wolken bedeckt ist. Der Himmel wird leicht schattiert dargestellt. Die Wolken sind ebenfalls von Schatten durchsetzt, wodurch der Himmel an Lebendigkeit hinzugewinnt.

 

Teil 2

Der nächte Teil des Videos beschäft sich mit der Ausarbeitung des Himmels und des Gebirgszuges, welcher im Hintergrund der Landschaft ersichtlich wird. Gipfel werden in Licht getaucht und Schatten eingezeichnet, damit der Gebirgszug an Realitätsnähe gewinnt.

 

Teil 3

Im weiteren Teil werd vordergründige Akzente gesetzt. Dazu gehören die Grünflächen, aber auch der Wasserbereih im Vordergrund des Bildes. Gekonnt achtet der Maler auf die Lichtreflexe auf dem Wasser, welche für Lebendigkeit im Bild sorgen.

 

Teil 4

Im letzten Teil dieses Tutorials schließt der Maler das Bild durch vordergründige Details abe. Bäume werde gesetzt, ein Ufer gebildet und Spiegelungen im Wasserbereich erstellt. Das Bild wirkt in sich abgeschlossen und kommt dem Original von Bob Ross doch relativ nahe!